Thüringer Beschaffungsallianz - Fair und Nachhaltig
Dachkonstruktion aus Holz

Die Thüringer Beschaffungsallianz - vernetzt

Unser Projekt "Thüringer Beschaffungsallianz - fair und nachhaltig" startete im April 2016 unter Trägerschaft des Vereins "Zukunftsfähiges Thüringen".
Kompakte Informationen hierzu im PDF-Format bietet unser Projekt-Flyer (6seitiges Faltblatt).


Als Steuerungsorgan fungiert der Arbeitskreis "Faire und nachhaltige Beschaffung in Thüringen", der bereits seit 2012 aktiv ist. Die Gruppe von Engagierten wurde mit Start des Projektes um weitere Akteure aus Kommunen, der Zivilgesellschaft, der Sozialwirtschaft sowie aus Thüringer Ministerien und Behörden vergrößert.
Der Arbeitskreis ist Herausgeber einer kleinen Broschüre (8 Seiten, PDF-Format, 2 MB) mit Hintergrundinformationen zur Entwicklung und guten Beispielen aus der Praxis.
Die aktuellen Mitglieder des Arbeitskreises finden Sie hier.
Wir sind für weitere Akteure offen, die sich für faire und nachhaltige Beschaffung in Thüringen einsetzen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.

Unsere Netzwerkarbeit hört nicht an den Landesgrenzen auf. Das kontinuierlich seit 2012 aufgebaute Netzwerk vergrößert sich stetig (s.a. unsere Netzwerkpartner).

Wir sind Mitglied im bundesweiten Netzwerk zur Fairen Beschaffung, in dem aktuell über 150 Experten aus deutschen Städten sowie Ministerien, Institutionen und Nichtregierungsorganisationen vertreten sind. Die 2007 von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) gegründete Initiative setzt sich dafür ein, soziale Standards bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen einzuhalten.
Was wird wie in anderen Bundesländern gemacht? Welche Erfahrungen haben Städte oder Kommunen bei der Umsetzung von sozialen und ökologischen Ausschreibungskriterien gewonnen? Wo sind gute Erfahrungen weiter zu geben? Der Austausch zwischen den einzelnen Akteuren und im Thema engagierten Initiativen bzw. Organisationen ist sehr wichtig und wird von unserem Projekt ausdrücklich befördert, gepflegt und ausgebaut.

Teilnehmer am 4. Fachtag vor dem Bürgerhaus /Quelle: Stadt Nordhausen/
Teilnehmer am 4. Fachtag "Faire und nachhaltige Beschaffung" in Nordhausen