Thüringer Beschaffungsallianz - Fair und Nachhaltig
Dachkonstruktion aus Holz

Veranstaltungsnachlese - Präsentationen, Berichte aus unserem Netzwerk

Im Rahmen unseres Projektes betreiben wir einen bundesweiten Erfahrungsaustausch und nehmen an verschiedenen Tagungen, Info-Veranstaltungen und Workshops teil. Diese Unterlagen von Bieterdialogen, Fachtagen, Netzwerktreffen o.a. Vergaberechtstagen warten auf Ihre Einsichtnahme.


3. Marktdialog zum Thema "Recyclingpapier"

Bildergalerie (11 Bilder) vom Marktdialog zum Thema Recyclingpapier im Erfurter Rathaus

Unsere Veranstaltungsreihe: Marktdialog - Nachhaltige und sozial-verantwortliche Beschaffung - wie kann das gehen? bringt Unternehmen und öffentliche Beschaffer in den Dialog.

Am 8. Mai 2018 luden wir zum 3. Marktdialog mit dem Thema "Recyclingpapier" nach Erfurt in das Rathaus ein.

Die Veranstaltung war mit fast 30 Teilnehmern sehr gut besucht und die Mischung von Unternehmen und Beschaffern beförderte den geplanten Ansatz: in einen offenen Dialog zum Thema nachhaltige Beschaffung von RC-Papier-Produkten zu kommen.
Der sehr interessante Input-Vortrag der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) stellte neben den Mitgliedern und Zielstellung der IPR die verschiedenen Gütezeichen von RC-Papier und deren unterschiedliche Kriterienansätze dar, um schließlich auf kommunale Beispiele von Vorreitern in Deutschland einzugehen. Erfahrungen der Stadt Erfurt auf dem Weg den Anteil von RC-Papier zu erhöhen, schlossen den ersten Teil ab.
Im nachfolgenden Programmteil konnten sich die Unternehmen mit Darstellung ihrer Aktivitäten im Nachhaltigkeitsmanagement und/oder deren nachhaltiger Produkt- oder Dienstleistungspalette kurz vorstellen. Die anschließende Diskussion reichte über noch bestehende Vorurteile, wünschenswerte Voraussetzungen für die Beschaffer, den Hinweisen zu sinnvollen Informationsquellen und Werkzeugen zur Erleichterung des Ausschreibungsprozesses mit nachhaltigen Kriterien, dem Anmahnen "alter Zöpfe" von Uralt-Anforderungen bis zur Beleuchtung von Zusammenhängen zwischen Weißegraden, Preis und Kreislaufwirtschaft.

Die Input-Vorträge, die einzelnen Firmenpräsentationen sowie eine kurze Zusammenfassung im Ergebnisprotokoll finden Sie nachfolgend. Ebenso das Ergebnis der durchgeführten Evaluation.


2. Marktdialog zum Thema "Dienst- und Schutzbekleidung"

Bildergalerie (7 Bilder) vom Marktdialog im Erfurter Rathaus

Unsere Veranstaltungsreihe: Marktdialog - Nachhaltige und sozial-verantwortliche Beschaffung - wie kann das gehen? bringt Unternehmen und öffentliche Beschaffer in den Dialog.

Am 6.12.2017 luden wir zum 2. Marktdialog mit dem Thema "Dienst- und Schutzbekleidung" nach Erfurt in das Rathaus ein.

Die Veranstaltung war gut besucht und die Mischung von Unternehmen und Beschaffern beförderte den geplanten Ansatz: in Dialog zu kommen mit dem Fokus, wie nachhaltige und sozial-verantwortliche Beschaffung gelingen kann.
Die Bandbreite reichte dabei von den Erfahrungen der Stadt Dortmund beim Einkauf von Dienst- und Schutzbekleidung, die von Christian Wimberger (CIR) vorgestellt wurden, über die Nachweisbarkeit von Sozialstandards, den Ansprüchen der Einkäufer im Verhältnis zu denen, die von Unternehmensseite geleisten werden können, der Bewertung von Nachweisen bis zum Austausch der unmittelbaren Erfahrungen von losweiser Beschaffung.

Eine kurze Zusammenfassung finden Sie nachfolgend im Ergebnisprotokoll.
Ebenso sind die einzelnen Firmenpräsentationen aufgeführt.


5. Fachtag "Faire und nachhaltige Beschaffung" in Thüringen, Erfurt 27.09.2017

Zusammenschnitt der Podiumsdiskussion "Kauf Thüringen fair und nachhaltig?"
Ein Zusammenschnitt der Podiumsdiskussion bietet interessante Einblicke in die Standpunkte verschiedener Akteure.

Die gut 100 Teilnehmer aus Thüringen, der gesamten Bundesrepublik und der Schweiz tauschten sich zu Möglichkeiten fairer und nachhaltiger Beschaffung im öffentlichen Auftragswesen aus.
In den spannenden Fachvorträgen, der lebhaften Podiumsdiskussion und den sehr praxisorientierten Workshops wurden immer wieder die gesetzlichen Rahmenvorgaben in Thüringen angesprochen, die vor einer Novellierung stehen und die einer zielgerichteten Anpassung hin zu einem nachhaltigen Ressourceneinsatz und einer verbindlichen sozialen Verantwortung bedürfen.
57 der Teilnehmer unterzeichneten am Ende einen Offenen Brief an den Thüringer Wirtschaftsminister, Herrn Tiefensee, der eine entsprechende Bitte um Berücksichtigung nachhaltiger Kriterien in der anstehenden Vergabegesetznovellierung enthält.
Die Rahmenpräsentation, die gehaltenen Vorträge, Ausstellerverzeichnis, Workshop-Inputs und -Ergebnisse sowie einige Foto-Impressionen finden Sie nachfolgend. Die filmische Dokumentation einschließlich der Podiumsdiskussion wird später noch eingestellt.

Bildergalerie vom Vormittag, Begrüßung und Impulsvorträge (13 Bilder)

Der 5. Fachtag "Faire und nachhaltige Beschaffung" war gut besucht
Eröffnung durch Tagesmoderator Ralf-Uwe Beck
Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vereins "Zukunftsfähiges Thüringen", Josef Ahlke
Grußwort von Ann-Kathrin Voge, Engagement Global
Ann-Kathrin Voge, Engagement Global, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW)
Impulsvortrag von York Burow
York Burow, Vorsitzender der Vergabekammer in Schleswig-Holstein
Nachfragen und Diskussion zum Vortrag
Impulsvortrag von Annelie Evermann
Annelie Evermann vom WEED e.V. in Berlin
Impulsvortrag von Marina Köhn
Marina Köhn, Umweltbundesamt, Berlin
Moderation der Diskussion, Ralf-Uwe Beck und Knut König
 

Impressionen von der begleitenden Fachausstellung (14 Bilder)

Kaffeepause und Ausstellungsbesuch im Foyer des CongressCentrums
Kaffeepause und Ausstellungsbesuch
Am Stand der Thüringer Beschaffungsallianz (TBA) und des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen (NHZ), Peter Kirch und Isabelle Pleißner
Stand der Thüringer Beschaffungsallianz (TBA) und des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen (NHZ)

Bildergalerie von der Podiumsdiskussion (7 Bilder)

Lebhafte Podiumsdiskussion zur Frage:
Kauft Thüringen fair und nachhaltig?
Lebhafte Podiumsdiskussion mit interessanten Teilnehmern aus Wirtschaft, Kommune, Verwaltung und NGO´s
Aktive Nachfragen an die Podiumsgäste von den Teilnehmern
(hier am Mikrophon Herr Helfrich von der Nürnberger N-ERGIE AG)
Aktive Nachfragen an die Podiumsgäste von den Teilnehmern  (hier am Mikrophon Herr Helfrich von der Nürnberger N-ERGIE AG)
Im Podium der Präsident des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz, Herr Detlef Wendt. Gab auch Auskunft als Mitglied der Interministeriellen Arbeitsgruppe (IMAG) "Nachhaltige Entwicklung"
Annelie Evermann vom WEED e.V. - führte zu Ihrem Statement "Vertauen ist gut. Kontrolle ist besser." aus
Herr Felix Elschner vom Bitkom e.V. (über 2.500 IT-Unternehmen) befeuerte die Diskussion mit der Aussage, dass die Unternehmen im Wettbewerb eher die konkreten Nachweise/Siegel erbringen möchten, als um die üblichen "Eigenerklärungen" angefragt zu werden.
Felix Schmigalle, Klimaschutzmanager im Ilm-Kreis, konnte auf gute Beispiele verweisen.
Herr Hans-Peter Perschke, Bürgermeister der Gemeinde Schlöben, war in der Diskussion auch als Mitglied des Beirates für Nachhaltige Entwicklung in Thüringen gefragt
 

Bildergalerie von den Workshops und den Ergebnispräsentationen (18 Bilder)

In 4 praxisorientierten Workshops am Nachmittag fand reger Erfahrungsaustausch statt
Zusammenfassung und Vorstellung der Workshop-Ergebnisse zum Abschluss
Workshop1 (2/4) -
Moderator/Inputgeber/Teilnehmer
Workshop1 (3/4) - Teilnehmer
Workshop1 - (4/4) - Ergebnisdarstellung
Workshop2 (1/5) -
Inputgeberin/Moderator/Teilnehmer
Workshop2 (2/5) - Teilnehmer
Workshop2 (3/5) - Teilnehmer
Workshop2 (4/5) - Moderation Teil 1
Workshop2 (5/5) - Ergebnisdarstellung
Workshop3 (1/4) - Teilnehmer
Workshop3 (2/4) - Teilnehmer
Workshop3 (3/4) - Moderator/Inputgeber/Teilnehmer
Workshop3 (4/4) - Ergebnisdarstellung
Workshop4 (1/4) - Teilnehmer
Workshop4 (2/4) - Teilnehmer
Workshop4 (3/4) - Teilnehmer
Workshop4 (4/4) - Ergebnisdarstellung

4. Fachtag "Faire und nachhaltige Beschaffung" in Thüringen, Nordhausen 26.10.2016

Die fast 100 TeilnehmerInnen des 4. Fachtags "Faire und nachhaltige Beschaffung" in Thüringen verabschiedeten am Ende eine Resolution, die eine deutliche Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien in der anstehenden Vergabegesetznovellierung fordert.
Die gehaltenen Vorträge, die lebhafte Podiumsdiskussion (wird später noch eingestellt), Workshop-Inputs und einige Foto-Impressionnen finden Sie nachfolgend.

Bildergalerie vom Vormittag, Begrüßung und Impulsvorträge (34 Bilder)

4. Fachtag am 26. Oktober 2016 in Nordhausen
Empfang der Teilnehmer

Bildergalerie vom Podium (9 Bilder)

Eröffnung der Podiumsdiskussion durch Moderator Ralf-Uwe Back
Eröffnung der Podiumsdiskussion durch Moderator Ralf-Uwe Back
... interessant, spannend und locker ...
 

Impressionen vom Markt der fairen Möglichkeiten

Standpräsentationen
Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung (KNB) sowie der Weltladen Nordhausen

Bildergalerie von der Fairen Modenschau - Alltags-, Kinder- und Berufsbekleidung (20 Bilder)

Faire Modenschau mit Kollektionen von dreisechzig (Leinatal), moquadrat (Erfurt) und Leihmaterial zur Berufsbekleidung von SKEW - moderiert von Jessika Piper

Bilder von den Workshops und der Abschlussdiskussion

3 Workshops am Nachmittag sorgten für Wissensgewinn und Erfahrungsaustausch
Hindernisse - Lösungsansätze - Forderungen - Unterstützungsbedarf ; strukturierte Interaktion

naro.tech - spezial, Erfurt 14.09.2016

Die naro.tech-spezial fand unter dem Thema "Nachhaltige Beschaffung in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen" am 14.09.2016 in Erfurt, CongressCenter der Messe Erfurt statt.

mehr sowie zum Programmflyer und den Vorträgen

Das Thüringer Zentrum für nachwachsende Rohstoffe (TZNR) in der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft (TLL), als einer unserer Netzwerkpartner, war Veranstalter und wir waren als Projekt "Thüringer Beschaffungsallianz - fair und nachhaltig" mit einer Standpräsentation vertreten.
Hier die Nachlese zum Programm und den Vorträgen:

  • Programmflyer 
  • Nachhaltigkeit - zentrale Herausforderung des 21. Jahrhunderts und seine Bedeutung für Unternehmen und die öffentliche Hand, Prof. Dr. rer. pol. Ronald Bogaschewsky, Lehrstuhl für Betriebswirtschaft- u. Industriebetriebslehre der Universität Würzburg (Beirat nachhaltige Beschaffung im Einkauf; Verwaltungs- & Beschaffernetzwerk)
  • Grundlagen und Möglichkeiten nachhaltiger Beschaffung, Ilse Beneke, Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung (KNB) beim Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Inneren,
  • Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen als ein Baustein der nachhaltigen Beschaffung – Virtuelle Besichtigung der Sonderschau „Das nachwachsende Büro“, Monika Missalla-Steinmann, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.
  • Von der Nachhaltigkeit zu Cradle to Cradle – Wie Produkte gesünder und wirtschaftlicher werden oder sind, Heiko Rittweger, RITTWEGER und TEAM Werbeagentur GmbH, Erfurt, B.A.U.M. e. V.

    Die einzelnen Vorträge finden Sie unter nachfolgendem Link:
    http://www.thueringen.de/th9/tll//veranstaltungen/materialien/sonstige/index.aspx


Workshop Nachhaltige Beschaffung in Kommunen, Stuttgart 09.06.2016


7. Netzwerkinitiative Fairgabe NRW, Düsseldorf 06.06.2016



2. MaxTex-Forum, Berlin 13.04.2016


Fachtag "Faire und nachhaltige Beschaffung in Brandenburger Kommunen", Potsdam 24.11.2015

Die umfangreiche Dokumentation zum Fachtag finden Sie hier (externer Link; PDF-Dokument, 118 Seiten, Quelle: Venrob e.V. www.venrob.org)


Vortrag "Öko-faire Beschaffung in Kommunen", Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk, Neudietendorf 24.10.2015


Fachtagung "Beschaffung unter Berücksichtigung von Umweltkriterien", Erfurt 23.09.2015

Teilnehmer des 5. Fachtags "Faire und nachhaltige Beschaffung" in Thüringen am 27. September 2017 in Erfurt
Teilnehmer beim Besuch der begleitenden Fachausstellung zum 5. Fachtag im Foyer des CongressCentrums der Messe Erfurt